MIZUDASHI Cold brew – Kalter Kaffee war gestern


Der Cold Brew Trend setzt sich weiter fort.

Mit der MIZUDASHI Cold brew Kanne für 8 Tassen bietet die japanische Firma Hario eine schicke Alternative unter den Kaltbrühgeräten.
Der Filter ist leicht zu reinigen, wiederverwendbar und spülmaschinenfest.

Man gibt 80g dunkel geröstetes Kaffeepulver mittleren Mahlgrades in den Filter, schüttet vorsichtig bis zu 1200ml “kalten Wassers” hinzu und lasse diesen Aufguß mindestens acht Stunden ziehen. Dann entnimmt man das Sieb mit dem Kaffeetrester und servierfertig ist der Cold brew Kaffee. Wenn man Espresso oder eine starke Kaffeesorte nimmt, kann man daraus ein Konzentrat gewinnen, dass dann mit kaltem oder auch heißem Wasser gestreckt werden kann.

Quelle:
https://www.hario.jp/sp_mizudashi.html

,