Neu: Mit Edelrid Recyclingseilen kletterst Du sicher

Seil Herstellung
Das neue NEO 3R 9,8 MM Seil - der Recycling Prozess (c) Edelrid

Ein Seil muss Lasten zuverlässig tragen können und darf den Zugkräften nicht nachgeben. Entspricht ein Seil nicht der Zertifizierung, dann können schwere Unfälle, hohe Sachschäden oder gar Lebensgefahr die Folge sein. Wer würde sein Leben einem unsicheren Kletterseil beim Klettern anvertrauen? Richtig keiner!

Deshalb sind die Anforderungen an das Seilmaterial sehr hoch und in der Regel werden Seile nur aus neuem Kunststoffen produziert. Dabei ist das Recycling von Kunststoffen, wie Polyamid, schon lange Stand der Technik. Tatsächlich hat der Seilspezialist EDELRID bereits in der Vergangenheit Produkte aus recycelten Seilen hergestellt.

Allerdings, der Recyclingprozess ist bei Dynamikseilen, die ja hohen Belastungen unterliegen, ungleich schwerer und anspruchsvoller. Gilt doch die Regel im Kunststoffrecycling, dass zumeist ein minderwertigeres, nicht so belastbares, Material in der Recyclingstufe entsteht. Bisher war es technisch nicht machbar, aus diesem Material Seile herzustellen, die den hohen Sicherheits-Anforderungen nach der Kletterseil Norm DIN EN 892 entsprechen. Ein Seil muss ohne Wenn und Aber die Anforderung der Norm erfüllen. Hier dürfen keine Abstriche zu Lasten der Qualität gemacht werden!

Intensive Forschung und Entwicklung

EDELRID ist es nach sechs Jahren intensiver Forschung in Zusammenarbeit mit verschiedenen Instituten und mit Hilfe staatlicher Förderprogrammen gelungen, eine Methode zur Herstellung vollwertig zertifizierter Seile nach DIN EN 892/ UIAA aus wiederverwendeten Pre-Consumer-Seilen zu entwickeln. Dadurch können die in der Produktion anfallenden Seilreste direkt wieder dem Produktionskreislauf zugeführt werden. Das schont somit Ressourcen.

Das erste Seil, dass zu 100% aus recyceltem Material besteht, wurde bereits am 5. Dezember 2018 hergestellt. Jetzt kann man zwei Jahre später in die Serienfertigung damit gehen. Denn etliche Probleme mussten noch gelöst werden.

Die ersten Recycling-Seile sind nun im Handel erhältlich. Das NEO 3R 9,8 MM. Dieses Seil besteht zu 50% aus recycelten Seilen. Warum nur 50% – werden sich jetzt viele fragen? Aktuell sind aufgrund der geringen Menge und des aufwendigen Produktionsprozesses Recycling-Garne noch etwa dreimal so teuer, als herkömmliche, neue Garne.

Produktdetails zum Edelrid NEO 3R 9,8 MM Seil:

  • Durchmesser: 9,8 mm
  • Metergewicht: 61 g/m
  • Normstürze: 5
  • Fangstoß: 8,6 kN
  • In den folgenden Längen erhältlich: 50, 60, 70, 80 m

Mehr Infos hier: www.edelrid.de