FLIT – Faltbares eBike


Die Briten falten das Fahrrad in zehn Sekunden.Es wurde in letzter Zeit viel über die letzte Meile geschrieben. Besser als E-Scooter sind aber E-Bikes, da sie durch eine robustere Bauart und längerer Nutzungszeit weitaus nachhaltiger sind. Ideal sind natürlich Räder, die sich falten lassen und so mit in den ÖPNV genommen werden können.

Die britische Firma FLIT Ltd aus Cambridge, bringt ein eBike für £1,600 auf den Markt, das sich in 10 Sekunden falten lässt. Mit einer Reichweite bis zu 50km, abhängig vom Straßenzustand und dem Gewicht des Fahrers, bei einer Gewschwindigkeit von bis zu 25km/h, ist es ideal für Pendler. Gefaltet mit 14kg Gewicht geht es als Gepäck in der Bahn durch und ist somit kostenlos.

Es hat 5 verschiedene Assistensmodi.
Ist mit einem lithium Ion Akku mit 7Ah ausgestet. Der Akku lässt sich in 3 Stunden komplett wieder aufladen. Ein Ladekabel ist im Angebot inbegriffen. Die Lebensdauer beträgt maximal 500 Ladezyklen. Für £250 kann ein Ersatz-Akku erstanden werden.
Den Rahmen gibt es z.Z. in drei verschidenen Farben. Die Firma gibt 2 Jahre Garantie auf den Rahmen und die Batterie.

Zum Erstelllungszeitpunkt des Beitrags war leider nicht erkennbar ob das E-Bike eine deutsche Straßenzulassung hat.

Quelle:
https://www.flit.bike/

, , ,