Nix Hydration Biosensor – Schwitzsensor für Sportler

Der erste Biosensor, der den Schweiß analysiert und Ausdauersportlern personalisierte Daten zur Flüssigkeitszufuhr liefert – wissenschaftlich validiert und in Echtzeit.

Der leichte Nix Hydration Biosensor misst während des Trainings kontinuierlich den Schweiß und sendet in Echtzeit personalisierte Benachrichtigungen an das Smartphone oder Smartwatch, um mitzuteilen, wann, was und wie viel man trinken muss, damit man ausreichend hydriert bleibt.

Selbst eine leichte Dehydrierung kann physiologische Veränderungen auslösen, die das Herz und die Atemwege belasten, die Wärmeregulation beeinträchtigen, zu Müdigkeit führen und die körperliche und kognitive Leistungsfähigkeit erheblich beeinträchtigen – oft, bevor man die Symptome überhaupt spürt.

Sensor für Ausdauersportler

Kein Ausprobieren mehr, um Ihre optimale Hydrationsstrategie zu finden. Die revolutionäre Biosensor-Plattform misst den Flüssigkeits- und Elektrolytverlust von Augenblick zu Augenblick und sendet Benachrichtigungen an das Telefon, Uhr oder den Fahrradcomputer, damit Sie genau wissen, wann, was und wie viel Sie trinken müssen. So können Sie sich auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist – Ihr Training.

Wissenschaftlich: Bewertet die Biomarker in Ihrem Schweiß, wie ein tragbares Labor ohne Nadeln.

Personalisiert: Analysiert Ihren Schweiß von Moment zu Moment, nicht nach einer allgemeinen Berechnung.

Umsetzbar: Legt in Echtzeit fest, wann, was und wie viel man während Ihres Trainings trinken sollten.

Bequem: Lässt sich mit dem Telefon, der Uhr oder einem Fahrradcomputer verbinden. Das ganze System ist leicht und einfach zu bedienen.

Leichtgwichtige Elektronik

Der revolutionärer Biosensor für die Flüssigkeitszufuhr wiegt weniger als 0,5 Unzen und ist ähnlich groß wie das Zifferblatt einer Garmin-Uhr. Der elektronische Pod ist strapazierfähig, wiederverwendbar und für eine lange Lebensdauer ausgelegt. Der Pod wird auf ein Einweg-Schweißpflaster geklemmt und überträgt jede Sekunde Daten an ein Smart-Gadget.

Mit einer Batterielebensdauer von bis zu 24 Stunden hält dieser Biosensor auch den längsten Trainingseinheiten stand und hilft, Spitzenleistung zu erreichen.

Innovatives Schweißpflaster erkkent Biomarker

Das proprietäre Nix-Pflaster erkennt elektrochemische Biomarker im Schweiß.

Sobald man zu schwitzen beginnt, werden die Schweißrate, die Elektrolytverlustrate und die Schweißzusammensetzung im Strömungskanal gemessen. Das Pflaster wird mit einem kinesiologischen Klebeband auf die Hautoberfläche geklebt, das flexibel haftet und bequem ist.

Das Pflaster ist nur zum einmaligen Gebrauch bestimmt.

Wesentliche Analysen gewähren einen perfekten Überblick

Die Nix-App analysiert das persönliches Schweißprofil, um während des Trainings verwertbare Daten zu liefern und bei der Vorbereitung auf das nächstes Training zu unterstützen.

Daten in Echtzeit:

  • man startet das Training vom Smarten-Gadgets aus
  • Die Echtzeitdaten zu Flüssigkeits- und Elektrolytverlusten werden dierekt auf das Smartphone oder die Uhr übertragen
  • man erhält personalisierte Benachrichtigungen zur Flüssigkeitszufuhr


Historische Daten:

  • Mit der Aufzeichnung von vorherigen Trainingseinheiten identifiziert man seine persönliche Schweißrate, Elektrolytverlustrate und den Datenbereich der Schweißzusammensetzung
  • Mithilfe des Nix Index™ lässt sich die Zusammensetzung und Entwicklung der Daten übersichtlich darstellen


Prädiktive Daten:

  • Man kann den Nix Index™ berechnen, für ein bestimmtes Training, dass in der Zukunft auf der Grundlage der Wettervorhersage
  • Empfehlung des Flüssigkeits- und Elektrolytbedarfs für diese Trainingseinheit auf der Grundlage historischer Daten unter diesen Bedingungen
  • Wählen Sie ein auf Ihre Schweißzusammensetzung abgestimmtes Hydratationsprodukt aus – oder mischen Sie eine benutzerdefinierte Formulierung aus Ihrem bevorzugten Hydratationsprodukt

Bequeme Integrationen

Die Firma Nix starten zunächst mit der integration von Apple- und Garmin-Uhren. Die Integration von Garmin-Radcomputern wird voraussichtlich im Januar 2023 erfolgen. 

Auf der Liste stehen in den kommenden Monaten die Dienste Strava, TrainingPeaks, Wahoo und Zwift.

Quelle:
https://nixbiosensors.com