Rollkoffer G-RO, ein nerdiger Begleiter


Der schicke Rollkoffer G-RO besticht zunächst durch seine extra großen Räder.

Mit diesen lässt es sich leichter und nerdiger reisen, da man damit Hindernisse wie etwa Stufen besser überwinden kann. Die handliche Größe macht den Koffer sogar fürs Flugzeug kabinentauglich, er entspricht den offiziellen Maximalmaßen der Fluggesellschaften. Mit vielen Fächern und weiteren Gadgets wird er zum Nerdbegleiter. Mit einer geschicken Verkabelung kann man den G-RO Akku mitnehmen und hat dann von aussen unkompliziert eine USB-Buchsen-Leiste zum Laden des Smartphones im direkten Zugriff. Der Akku hat eine beachtliche Kapazität von 23,000 mAh. Mit der eigenen G-RO App hat man Zugriff auf den GPS-Tracker, der dann den aktuellen Standort des Koffers verrät. Im Shop gibt es viele verschiedene Farbkombinationen zur Auswahl. Allerdings ist der Spaß nicht ganz billig mit $399,–. Dann kommen noch die verschiedenen Gimmicks dazu, und es sind dann fast $600,–. Aber bei einem iTelefon für $1300,– ist das sicher nicht mehr viel. Fehlt nur noch aussen eine Solarzelle zum nachladen des Akkus und der Rollkoffer ist das perfekte Geek-Gadget.

Quelle:
https://g-ro.com/collections/shop-all

,