Damit wird die Kamera professionell stabilisiert – keine verwackelten Fotos mehr

Mann in roter Outdoorjacke fotografiert
Schnelle sichere mobile leichte Stabilität wenn es darauf ankommt, das STEADIFY Monopod © STEADIFY

STEADIFY: Die neue Technik von SWIFT DESIGN bietet mehr als ein Monopod oder Stativ.

Fotografen und Kameraleute kennen das Problem. Wie eine Kamera sicher stabilisieren? Besonders unter extremen Bedingungen, wenn man mit langen Brennweiten und entsprechend schweren Teleobjektiven fotografiert oder es schnell und einfach gehen muss?

Tobias und Gert Wagner Schulter an Schulter
Das Vater-Sohn Team Gert und Tobias Wagner, erfahrene Foto- und Filmprofis,
haben das STEADIFY entwickelt © STEADIFY

Gert und Tobias Wagener, zwei erfahrene Foto- und Filmprofis, die bereits rund um die Welt unterwegs waren, haben jetzt das Problem praxisgerecht gelöst.

Mit STEADIFY werden Kameras, Objekte, Spektive und Ferngläser sicher und einfach stabilisiert. Statt eines unhandlichen und schweren Stativs, ist STADIFY klein, flexibel und schnell. Die Handhabung ist erstaunlich unkompliziert und bietet eine maximale Beweglichkeit.

Mann beobachtet mit einem Spektiv
Auch schwere Spektive werden sicher stabilisiert © STEADIFY

Egal ob Kameras, Objektive, Ferngläser und Spektive stabilisiert werden sollen. Mit dem STEADIFY sind verwacklungsfreie Fotos unabhängig von Terrain und Umfeld kein Problem. Denn es ist klein und leicht. Kaum spürbar schmiegt es sich an den Körper. Schnell, nur mit einem einzigen, kurzen Handgriff ist der Monopod ausgezogen. Dann kann die Kamera auf die Universalgabel gelegt oder per Schnellverschluss auf dem Kugelkopf verankert werden.

Mit dem Mut zur Einfachheit 

Das Prinzip ist so einfach wie verblüffend. Der des Fotografen, seine Arme, und Monopod bilden ein Dreieck von verblüffender Stabilität. Selbst unter schwierigen Bedingungen wie unebenen Terrain oder minimalen Lichtverhältnissen in der Dämmerung oder Nacht bekommt man optimale Resultate.

Natürlich das klassische Dreibeinstativ wird dadurch nicht überflüssig aber, gerade in der Streetfotografie, wenn es um Action oder Abenteuer geht, muss die Kamera schnell fixiert werden. Das geht selbst über längere Zeit im Stehen, Sitzen, Hocken und auch liegend oder angelehnt.

Mit STEADIFY in Kombination mit einem Gimbal für Videos lässt die Kamera ermüdungsfrei durch sportliche Actionszenen schweben. Auch bei Naturbeobachtungen mit einem schweren Fernglas oder Monopod überzeugt die Verwackelungsfreiheit.

Das Steadify Bundle
STEADIFY ist als Bundle mit Auflagegabel, Kugelkopf mit Schnellverschluss und praktischer Leder-Aufstecktasche für 199,– Euro (UVP) im Fachhandel
oder unter www.swiftdesign.pro erhältlich. @STEADIFY

Produkt-Details STEADIFY Bundle:

Das STEADIFY ist als Bundle mit Auflagegabel, Kugelkopf mit Schnellverschluss und praktischer Leder-Aufstecktasche für 199 Euro (UVP) im Fachhandel oder unter www.swiftdesign.pro erhältlich.

  • Die Spezifikation:
    • flache Basisplatte aus schwarzem Leder mit flexiblen Innenteilen für optimalen Tragekomfort, mit LOXX-Sicherheitsknopf für Leder-Aufstecktasche für Zubehör     
    • verstellbarer Nylon-Gürtel mit Schnappverschluss, Länge: 125 cm
    • Verbindung Basisplatte-Monopod mit arretierbarem Kugelkopf. Bestehend aus drei stufenlos ausziehbaren Elementen von 23 cm auf 65 cm
    • Magnet im Innern des Monopod, hält die eingezogenen Elemente für spontane Aktivitäten
    • 3/8“ Stativgewinde für wahlweise Universalgabel oder Kugelkopf mit Schnellverschluss 
    • Universalgabel mit gummierter Zweifußablage für Kameras, Objektive, Ferngläser und Spektive K
    • Kugelkopf mit ARCA-Swiss kompatibler Schnellkupplung und Klemmplatte, Gewicht: 205 g  
    • Material: 
      Leder, Aluminium, Nylon und Gummi in schwarz
    • Lasten:
      Gewicht:  850 g, Traglast / Belastung: max. 15 kg